Cantina Tinazzi liegt im Landkreis Verona, in Lazise am Gardasee. Die heute Einrichtung, in der auch der Firmensitz, die Handelsbüros und die Logistik der Gruppe Tinazzi untergebracht sind, entstand 2000, nachdem das Unternehmen vom historischen Firmensitz in Cavaion Veronese dorthin verlegt wurde, um dem steten Firmenwachstum und den Verwaltungs- und Kontrollansprüchen der Produktion in einem technologisch fortschrittlichen Umfeld gerecht zu werden. 

Im Firmensitz von Lazise erfolgt die Verarbeitung der Trauben für die Produktion von Weißweinen und das Abfüllen der Weine aus Venetien des Weingut Tinazzi, für die Produktion von insgesamt etwa 2 Millionen Flaschen jährlich. Außerdem gibt es eine Böttcherei für den Ausbau der Rotweine in amerikanischen und französischen Eichenfässern von 5, 10, 20 hl. 

Seit 2015 gibt es außerdem eine neue Produktionseinheit, die Cantina di Pigiatura Tinazzi, in Sant'Ambrogio, im Herzen des Valpolicella, die über modernste Weinproduktions- und Rosinierungsanlagen für die wertvollen Veroneser Rotweine, dem Amarone della Valpolicella und Valpolicella Superiore Ripasso, Aushängeschilder des Unternehmen, verfügt. 

Beide Einrichtungen verfügen über ein eigenes modernes Untersuchungslabor, um in Echtzeit alle delikaten Produktionsphasen zu kontrollieren. 

Die Produktion wird von Giuseppe Gallo und seinen Mitarbeitern in allen Phasen überwacht: Vom Weingarten bis zur Flasche. Alle Wannen aus Edelstahl 316 werden über ein Computersystem gesteuert. 

Zum Weingut gehört auch ein Wine Shop für die Besucher. 

Die Produktionslinien dieses Guts sind: Tinazzi Selezione di Famiglia, Ca’ de’ Rocchi, Le Due Giare.
Zeigen auf google map ›