Tinazzi öffnet die Türen des Weinguts Campopian: Weinverkostungen im Valpolicella mit Blick auf den Gardasee

Nach jahrelangem Warten beginnen die Besichtigungen des 2014 in Sant’Ambrogio di Valpolicella erworbenen Landhauses, das so zu einem neuen Weintourismusziel im Herzen des klassischen Valpolicella-Gebietes wird. Das alte Landhaus, die Weingärten mit Blick auf den See und die neuen renovierten Räume des Guts bilden den perfekten Rahmen für eine Erfahrung, bei der Sie drei Weine dieses Gebietes entdecken können, die in begrenzter Menge produziert werden: Valpolicella DOP, Valpolicella Superiore Ripasso DOP und Amarone della Valpolicella DOCG.

Ein Spaziergang führt durch die Rebzeilen in fast 700 Meter Höhe auf einer Terrasse mit Weinbergen, auf der Sie die Brise vom Gardasee genießen können. Bei der Begegnung mit den Produzenten, um zu entdecken, wie der Wein in den Flaschen mit der Etikette Poderi Campopian – ein Aushängeschild von Tinazzi – hergestellt wird, wird mit Weinen angestoßen, die die Identität dieses Gebietes vermitteln.

In diesem stimmungsvollen Rahmen können Sie drei der edelsten Produkte aus dem Hause Campopian kosten: Reguso Valpolicella DOP, Lunante Valpolicella Superiore Ripasso DOP und Marziale Amarone della Valpolicella DOCG.

Begonnen hat alles 2014 mit dem Kauf eines Landgutes mit Landhaus aus dem 18. Jahrhundert, 8 Hektar Wald und 5 Hektar Weingärten. Hier im Herzen des Gebietes „Valpolicella Classico“ hat Tinazzi begonnen, Edelweine in begrenzter Menge zu produzieren.

Die Renovierung des großen Landhauses, das nach Abschluss der konservativen Restaurierung zu einem B&B wird, gehen dem Ende zu: Bald können Sie hier übernachten und Weintourismus mit allem erleben, was dazugehört.

In der Zwischenzeit haben Sie bereits das Privileg, Erfahrungen für kleine Gruppen mit 2 bis 8 Personen zu buchen. Auf dem Programm steht die Besichtigung der Weingärten mit Blick auf den Gardasee, des Kellers mit den Weinfässern und des Flaschenlagers und natürlich die Weinverkostung im hierfür vorgesehenen Saal. Alle Räume wurden in den ehemaligen Ställen mit den traditionellen Gewölbedecken aus Lessinia-Stein eingerichtet, die zum zeitlosen Reiz des Landgutes beitragen.

Um die Einrichtung des Verkostungsbereichs kümmerte sich das befreundete Designstudio Reverse, das Tinazzi bereits für die Erneuerung des Wine Shops der Firma 2021 gewählt hatte. Reverse ist nicht nur ein Innenarchitekturstudio, sondern auch eine Produktionswerkstatt: So verwaltete es ein Netz aus Werkstätten, in denen ihre Projekte handwerklich und verantwortungsvoll umgesetzt werden. Eine dieser Werkstätten befindet sich in der Strafanstalt Montorio in Verona, die Werkstatt Reverse IN zur Beschäftigung in der Haft.

Diese Nachhaltigkeitsphilosophie wollte Tinazzi mit ihrem Projekt Tinazzi R-Evolution unterstützen, und auch Campopian wird somit zu ihrem Aushängeschild.

Buchen Sie Ihren Besuch und Weinverkostung in Campopian zu buchen!